06:00 | KUKKSI heute Morgen (10.11.2011)

November 10th, 2011

entwurf-kukksi-heute-morgen-5.jpg

TOPTHEMA (ksta). Die Weltwirtschaft in Turbulenzen, der Euro am Abgrund. Und was machen unsere Staatenlenker? Sie beschimpfen sich – unflätig, respektlos, obszön. Eine Ranking der Verbalausfälle. Auf dem G-20-Gipfel in Cannes: Als er glaubte, die Übersetzungskanäle seien ausgeschaltet, sagte der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy zu US-Präsident Barack Obama, er könne den israelischen Kollegen Benjamin Netanjahu nicht ausstehen: „Er ist ein Lügner.“ Darauf Obama: „Du bist ihn leid, aber ich habe jeden Tag mit ihm zu tun.“ Das war aber nur mittelmäßig unflätig. Eine klare Vier. Deutlicher wurde dagegen der deutsche Kanzleramtsminister Ronald Pofalla. Der sagte zum Euro-Rettungsschirm-Kritiker Wolfgang Bosbach, einem Parteifreund, er könne seine Fresse nicht mehr sehen. Eine Drei plus hat Pofalla verdient. Mehr nicht, weil er kein Staatslenker ist. [WEITERLESEN]

SPORT (ksta). Zuletzt, bei der Eintracht in Frankfurt, schaffte es der Fußballlehrer Christoph Daum noch, das Gefühl zu vermitteln, dass nun alles gut werde bei dem kriselnden Klub. Das war vor seinem Engagement Ende März 2011, und dieses Gefühl speiste sich aus dem, wofür Daum einst stand: Innovation, tolles Konzept, Erfolg. Doch dann mussten sie in Frankfurt erkennen, dass sie nur die Vergangenheit verpflichtet haben. Einen Trainer, der stehen geblieben ist in seiner Entwicklung. Der einfach nicht mehr vorankam mit zuletzt nur noch von ihm selbst gefeierten Methoden, weil sie – sein lautes Auftreten, seine Betontaktik, seine Rochaden, seine Motivationsgläubigkeit – nicht mehr in der Jetzt-Zeit funktionieren. Daums erschütternde Bilanz in Frankfurt: Kein Sieg. Abstieg. Rücktritt Mitte Mai. Seitdem ist Daum ohne Job, obwohl es viele Vereine gab, die Not haben, auch in der Bundesliga. [WEITERLESEN]

KUKKSI-Hinweis neue-kukksi-jobs-klein-fertig.jpg

STARS & STERNCHEN. Große Gefühle und bewegende Momente – das macht die 63. BAMBI-Verleihung in Wiesbaden zu einem unvergesslichen Ereignis. Internationale BAMBI-Preisträger wie Justin Bieber und Lady Gaga sind am 10. November 2011 dabei. Beide werden ihre aktuellen Hits auf der BAMBI-Bühne singen. In der BAMBI-Kategorie „TV-Ereignis des Jahres” wird Thomas Gottschalk ausgezeichnet, welcher im Dezember 2011 seine letzte “Wetten, dass..?”-Sendung moderieren wird. Den BAMBI für Integration erhält in diesem Jahr der Rapper Bushido. “Er gilt als der erfolgreichste Rap-Musiker Deutschlands und ist ein hervorragendes Beispiel für gelungene Integration”, sagt die Jury. Der BAMBI 2011 wird am 10. November ab 20.15 Uhr live im Ersten übertragen. Mit Deutschlands wichtigstem Medienpreis werden Personen ausgezeichnet, die im Laufe des Jahres Außerordentliches geleistet haben, besonders berührten, die Herzen bewegten und geholfen haben.

MEDIEN (ksta). Der deutsche Michel kommt aus Stromberg. So steht es jedenfalls auf der Homepage der gleichnamigen Verbandsgemeinde an der Naheweinstraße. Lange konnte man den deutschen Michel auch in der vielfach prämierte TV-Serie „Stromberg“ finden: Im besten Sinne lotete das Format das Spannungsverhältnis von Masse und Macht, Arbeit und Leben, Leitz-Ordner und Herrenwitz aus. Die Bürowelt diente nicht nur als Kulisse für gespielte Witze. Stromberg schaffte es, dem Versicherungskollegium plausible, konkrete und lebendige Züge zu verleihen und gleichzeitig metaphorisch zu überhöhen. Die Doku-Soap-Fiktion unterstrich das kritische Potenzial. Die „Capitol“, in deren Namen sich bereits schillernd das Wort „Kapital“ und die römische Zentrale der Macht vereinen, wurde gewissermaßen zum Spiegel der deutschen Seele. [WEITERLESEN]

WETTER. Verbreitet neblig Trüb, am Donnerstagnachmittag im Osten und Nordosten zunehmende Aufheiterungen und im Norden auffrischender Wind. Deutschland liegt an der Westflanke einer umfangreichen Hochdruckzone, die sich von Skandinavien bis zum Schwarzen Meer erstreckt. Somit setzt sich das relativ milde und trockene Wetter fort. Vielfach gibt es NEBEL mit Sichtweiten unter 150 m. © Deutscher Wetterdienst

10-facebook-klein.jpg

00:00 | Wetter: Teilweise Nebel mit Sichtweiten unter 150 Meter

November 10th, 2011

neu-wetter-1.jpg

WETTER. Verbreitet neblig Trüb, am Donnerstagnachmittag im Osten und Nordosten zunehmende Aufheiterungen und im Norden auffrischender Wind. Deutschland liegt an der Westflanke einer umfangreichen Hochdruckzone, die sich von Skandinavien bis zum Schwarzen Meer erstreckt. Somit setzt sich das relativ milde und trockene Wetter fort. Vielfach gibt es NEBEL mit Sichtweiten unter 150 m. © Deutscher Wetterdienst

10-facebook-klein.jpg

19:00 | Lottozahlen vom Mittwoch (09.11.2011)

November 9th, 2011

lottozahlen-mittwoch-klein.jpg

LOTTOZAHLEN (09.11.2011). Und auch heute gibt es wieder viele Pechvögel und bestimmt einige Gewinner. Ob ihr gewonnen habt, könnt ihr aus den folgenden Zahlen entnehmen, welche kurz vor 19:00 bekannt gegeben worden sind. Lotto vom Mittwoch, 09.11.2011, DIE ZAHLEN: 6, 14, 20, 27, 28 und 48. Die ZUSATZZAHL ist die 33. SUPERZAHL ist die 7. Die Zahlen im SPIEL 77 lauten: 2 893 873. Die Zahlen im Spiel SUPER 6 sind: 648 093. Diese Angaben sind ohne Gewähr. (Quelle der Lottozahlen: ZDF) Du bist bei Facebook? Alle Nachrichten im Überblick auch auf der KUKKSI-SEITE!

10-facebook-klein.jpg

18:00 | KUKKSI heute Abend (09.11.2011)

November 9th, 2011

fertig-kukksi-heute-abend-333.jpg

TOPTHEMA (ksta). Die Weltwirtschaft in Turbulenzen, der Euro am Abgrund. Und was machen unsere Staatenlenker? Sie beschimpfen sich – unflätig, respektlos, obszön. Eine Ranking der Verbalausfälle. Auf dem G-20-Gipfel in Cannes: Als er glaubte, die Übersetzungskanäle seien ausgeschaltet, sagte der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy zu US-Präsident Barack Obama, er könne den israelischen Kollegen Benjamin Netanjahu nicht ausstehen: „Er ist ein Lügner.“ Darauf Obama: „Du bist ihn leid, aber ich habe jeden Tag mit ihm zu tun.“ Das war aber nur mittelmäßig unflätig. Eine klare Vier. Deutlicher wurde dagegen der deutsche Kanzleramtsminister Ronald Pofalla. Der sagte zum Euro-Rettungsschirm-Kritiker Wolfgang Bosbach, einem Parteifreund, er könne seine Fresse nicht mehr sehen. Eine Drei plus hat Pofalla verdient. Mehr nicht, weil er kein Staatslenker ist. [WEITERLESEN]

SPORT (ksta). Artur Tabat trägt eine Brille mit nur einem Bügel. Der andere ist abgebrochen, irgendwann in der Hektik des Tages hat er sich draufgesetzt und der Bügel war ab. Der 70-Jährige müsste zum Optiker, aber vorerst gibt es Wichtigeres. Für ihn seit 39 Jahren das Wichtigste überhaupt: „Rund um Köln“, sein Radrennen am Ostermontag. Am Dienstag rührte Tabat mal wieder die Werbetrommel, denn am 11. November beginnt der Anmeldezeitraum für die 96. Auflage am 9. April 2012. Rund 4000 Fahrer waren im vergangenen Jahr dabei. Zum ersten Mal lagen Start und Ziel in der Bayenstraße am Rheinauhafen. So wird es für die Jedermänner auch im Jahr 2012 sein. Die Profis starten außerhalb Kölns, kommen dann aber auch am Rheinauhafen ins Ziel. „Die Stimmung hier war toll“, sagt Alexander Donike, technischer Direktor des Rennens. So soll es bleiben. Und die Organisatoren hoffen für 2012 auf eine Steigerung der Teilnehmerzahlen auf 4500 bis 5000 Radfahrer. [WEITERLESEN]

KUKKSI-Hinweis neue-kukksi-klein.jpg

STARS & STERNCHEN. Große Gefühle und bewegende Momente – das macht die 63. BAMBI-Verleihung in Wiesbaden zu einem unvergesslichen Ereignis. Internationale BAMBI-Preisträger wie Justin Bieber und Lady Gaga sind am 10. November 2011 dabei. Beide werden ihre aktuellen Hits auf der BAMBI-Bühne singen. In der BAMBI-Kategorie „TV-Ereignis des Jahres” wird Thomas Gottschalk ausgezeichnet, welcher im Dezember 2011 seine letzte “Wetten, dass..?”-Sendung moderieren wird. Den BAMBI für Integration erhält in diesem Jahr der Rapper Bushido. “Er gilt als der erfolgreichste Rap-Musiker Deutschlands und ist ein hervorragendes Beispiel für gelungene Integration”, sagt die Jury. Der BAMBI 2011 wird am 10. November ab 20.15 Uhr live im Ersten übertragen. Mit Deutschlands wichtigstem Medienpreis werden Personen ausgezeichnet, die im Laufe des Jahres Außerordentliches geleistet haben, besonders berührten, die Herzen bewegten und geholfen haben.

MEDIEN (ksta). Der deutsche Michel kommt aus Stromberg. So steht es jedenfalls auf der Homepage der gleichnamigen Verbandsgemeinde an der Naheweinstraße. Lange konnte man den deutschen Michel auch in der vielfach prämierte TV-Serie „Stromberg“ finden: Im besten Sinne lotete das Format das Spannungsverhältnis von Masse und Macht, Arbeit und Leben, Leitz-Ordner und Herrenwitz aus. Die Bürowelt diente nicht nur als Kulisse für gespielte Witze. Stromberg schaffte es, dem Versicherungskollegium plausible, konkrete und lebendige Züge zu verleihen und gleichzeitig metaphorisch zu überhöhen. Die Doku-Soap-Fiktion unterstrich das kritische Potenzial. Die „Capitol“, in deren Namen sich bereits schillernd das Wort „Kapital“ und die römische Zentrale der Macht vereinen, wurde gewissermaßen zum Spiegel der deutschen Seele. [WEITERLESEN]

SONST NOCH … Es geht wieder los: Am Freitag beginnt in den Karnevalshochburgen die neue Session. Am 11.11.11 werden in Köln pünktlich um 11:11 Uhr insgesamt 11.111 rote Pappnasen in die Luft fliegen. Allein in der Kölner Altstadt werden am Freitag zwischen 30.000 und 40.000 Besucher erwartet. Bereits um acht Uhr soll die Deutzer Brücke für den Verkehr gesperrt werden. Im Zülpicher Viertel und in der Altstadt wird es wie im vergangenen Jahr wieder ein Glasverbot geben. Am Freitag gibt es in der Domstadt ein zehnstündiges Programm auf dem Heumarkt. Auf dem Alter Markt gibt es wie in jedem Jahr eine Leinwand, auf der die Bühnenshow live übertragen wird, wie ‘Koeln.de’ berichtet. Ausführliche Informationen zum Auftakt der Session gibt’s am Donnerstag bei KUKKSI. Am Freitag werden wir aus Köln berichten.

WETTER. Verbreitet neblig Trüb, am Donnerstagnachmittag von Osten her Aufheiterungen. Deutschland liegt an der Westflanke einer umfangreichen Hochdruckzone, die sich von Skandinavien bis zum Schwarzen Meer erstreckt. Somit setzt sich das milde und trockene Wetter fort. Gebietsweise gibt es NEBEL mit Sichtweiten unter 150 m. © Deutscher Wetterdienst

10-facebook-klein.jpg

17:30 | KUKKSI REGIONAL: Nachrichten aus Köln (09.11.2011)

November 9th, 2011

 1730-koln.jpg

Köln. Es geht wieder los: Am Freitag beginnt in den Karnevalshochburgen die neue Session. Am 11.11.11 werden in Köln pünktlich um 11:11 Uhr insgesamt 11.111 rote Pappnasen in die Luft fliegen. Allein in der Kölner Altstadt werden am Freitag zwischen 30.000 und 40.000 Besucher erwartet. Bereits um acht Uhr soll die Deutzer Brücke für den Verkehr gesperrt werden. Im Zülpicher Viertel und in der Altstadt wird es wie im vergangenen Jahr wieder ein Glasverbot geben. Am Freitag gibt es in der Domstadt ein zehnstündiges Programm auf dem Heumarkt. Auf dem Alter Markt gibt es wie in jedem Jahr eine Leinwand, auf der die Bühnenshow live übertragen wird, wie ‘Koeln.de’ berichtet. Ausführliche Informationen zum Auftakt der Session gibt’s am Donnerstag bei KUKKSI. Am Freitag werden wir aus Köln berichten.

KUKKSI-Hinweis 11-eleven-anzeige-1-countdown.jpg

Köln (ksta). Für das Ausbildungsjahr 2011 gibt es noch rund 150 unbesetzte Stellen. „Insbesondere in der Gastronomie, im Einzelhandel, in den klassischen Büroberufen sowie in der Informationstechnik sind noch Stellen frei“,so IHK-Hauptgeschäftsführer Herbert Ferger. Roswitha Stock von der Bundesagentur für Arbeit betont, dass die Anzahl der Ausbildungsstellen einen Höchstwert erreicht habe: Mehr als 6900 gemeldete Ausbildungsstellen gibt es in diesem Jahr – ein Wachstum von fast sechs Prozent im Vergleich zu 2010.

Dagegen ist die Zahl der Bewerber um 4,6 Prozent gesunken. „Aufgrund des Mangels an Bewerbern konnten zahlreiche Unternehmen ihre angebotenen Ausbildungsplätze nicht besetzen“, sagt Ferger. Tischlereimeister Georg Fröhlingsdorf hatte allerdings noch nie Probleme, einen Auszubildenden für seinen Betrieb NIK.Freund GmbH zu finden. Seine beiden Lehrlinge haben bei ihm ein Praktikum absolviert und daraufhin die Ausbildungsstellen in der Schreinerei bekommen. [WEITERLESEN]

Köln (ksta). Erstaunlich entspannt sitzt Christian G. (Name geändert) in einem Büro auf der Autobahnwache an der A4 in Frechen. Es ist Montagabend, 23 Uhr. Draußen, auf dem Hof, nehmen die Drogenfahnder der Kölner Autobahnpolizei seinen Mittelklassewagen auseinander. Die Drogenspürhunde Dusty und Spoon haben angeschlagen. In einem doppelten Boden unter dem Kofferraum werden die Ermittler fündig: elf Kilogramm Marihuana, drei Kilo Haschisch und ein halbes Kilo Kokain, säuberlich abgepackt in 50 Paketen, verstaut in den Radkästen. Teilnahmslos wirkt Christian G. auf die Polizisten, nahezu gut gelaunt. Seine Augen sind glasig, er scheint unter Drogen zu stehen, berichtet Jürgen F., der Leiter des Einsatztrupps. [WEITERLESEN]

Kölner Stadt-Anzeiger: KSTA.de

10-news-aus-koln-klein.jpg

15:00 | Köln: Betriebe suchen noch Lehrlinge

November 9th, 2011

nachrichten-9.jpg

Köln (ksta). Für das Ausbildungsjahr 2011 gibt es noch rund 150 unbesetzte Stellen. „Insbesondere in der Gastronomie, im Einzelhandel, in den klassischen Büroberufen sowie in der Informationstechnik sind noch Stellen frei“,so IHK-Hauptgeschäftsführer Herbert Ferger. Roswitha Stock von der Bundesagentur für Arbeit betont, dass die Anzahl der Ausbildungsstellen einen Höchstwert erreicht habe: Mehr als 6900 gemeldete Ausbildungsstellen gibt es in diesem Jahr – ein Wachstum von fast sechs Prozent im Vergleich zu 2010.

Dagegen ist die Zahl der Bewerber um 4,6 Prozent gesunken. „Aufgrund des Mangels an Bewerbern konnten zahlreiche Unternehmen ihre angebotenen Ausbildungsplätze nicht besetzen“, sagt Ferger. Tischlereimeister Georg Fröhlingsdorf hatte allerdings noch nie Probleme, einen Auszubildenden für seinen Betrieb NIK.Freund GmbH zu finden. Seine beiden Lehrlinge haben bei ihm ein Praktikum absolviert und daraufhin die Ausbildungsstellen in der Schreinerei bekommen. [WEITERLESEN]

HINWEIS Kölner Stadt-Anzeiger: KSTA.de

10-facebook-klein.jpg

13:30 | Karneval: Am 11.11. regnet es 11.111 Pappnasen in Köln

November 9th, 2011

karneval-3.jpg

Köln. Es geht wieder los: Am Freitag beginnt in den Karnevalshochburgen die neue Session. Am 11.11.11 werden in Köln pünktlich um 11:11 Uhr insgesamt 11.111 rote Pappnasen in die Luft fliegen. Allein in der Kölner Altstadt werden am Freitag zwischen 30.000 und 40.000 Besucher erwartet. Bereits um acht Uhr soll die Deutzer Brücke für den Verkehr gesperrt werden. Im Zülpicher Viertel und in der Altstadt wird es wie im vergangenen Jahr wieder ein Glasverbot geben. Am Freitag gibt es in der Domstadt ein zehnstündiges Programm auf dem Heumarkt. Auf dem Alter Markt gibt es wie in jedem Jahr eine Leinwand, auf der die Bühnenshow live übertragen wird, wie ‚Koeln.de‘ berichtet. Ausführliche Informationen zum Auftakt der Session gibt’s am Donnerstag bei KUKKSI. Am Freitag werden wir aus Köln berichten. Du bist bei Facebook? Alle Nachrichten im Überblick auch auf der KUKKSI-SEITE!

HINWEIS Bild: © Christine Badke

10-facebook-klein.jpg

12:30 | KUKKSI REGIONAL: Nordrhein-Westfalen (09.11.2011)

November 9th, 2011

1230-nrw.jpg

Köln (ksta). Das Sicherheitskonzept für die Sessionseröffnung am Freitag auf und rund um den Heumarkt ist nochmals verschärft worden. Das gab die veranstaltende Willy Ostermann Gesellschaft, die die Freiluftveranstaltung seit 1969 ausrichtet, bekannt. Eingesetzt werden 180 Sicherheitskräfte an 20 Zugängen, die temporär und notfalls gleichzeitig über ein neues, eigenes und störungsfreies Funknetz geschlossen und geöffnet werden können. Die Anzahl privater Verkaufsstände auf dem Heumarkt wird zugunsten von mehr Bewegungsfreiheit reduziert. Das geht aus dem 49-seitigen neuen Sicherheitskonzept hervor, das auch nach dem Love-Parade-Unglück von Duisburg nochmals neu bewertet werden musste. „Die komplette Westseite des Platzes darf nicht mehr bebaut werden“, so Programmgestalter Ralph Schlegelmilch. „Hier handelt es sich um den Hauptweg. Da brauchen wir mehr Bewegungsfreiheit.“ [WEITERLESEN]

KUKKSI-Hinweis neue-kukksi-klein.jpg

Köln (ksta). Die Verlegung des Aufzugs der neuen Nord-Süd-Bahn-Haltestelle Alter Markt in das „Rote Haus“ wird deutlich teurer als erwartet. Statt der kalkulierten 3,84 Millionen Euro kostet das Projekt mehr als sechs Millionen Euro – die Mehrkosten in Höhe von rund 2,2 Millionen Euro muss die Stadt tragen. Die Kostensteigerung, über die die zuständigen Ratsausschüsse jetzt entscheiden müssen, markiert das vorläufige Ende eines langjährigen komplizierten Planungs- und Diskussionsprozesses. Ursprünglich sollte der gläserne Aufzugsschacht nur etwa 2,50 Meter von der Fassade des „Roten Hauses“ (neben dem Treppenaufgang zum Rathaus) entfernt auf dem Alter Markt stehen. Kritiker bemängelten, dass der Aufzug dort zum städtebaulichen Störfaktor werden könnte, und so beschloss eine Ratsmehrheit 2006, die Anlage in das abzureißende und neu zu bauende „Rote Haus“ zu integrieren. [WEITERLESEN]

Bergisch Gladbach (ksta). „Wir sind alle etwas fassungslos.“ Starkoch Nils Henkel steht auch am Tag nach der Bekanntgabe der Michelin-Sterne 2012 mit seinem Team in der Küche des Gourmetrestaurants Lerbach im Schlosshotel Lerbach. Das Geschäft muss weitergehen, für den Abend haben viele Feinschmecker reserviert. Dennoch: Die Nachricht, dass ihm die Tester des „Guide Michelin“ einen der bisher drei Sterne aberkannt haben, hat den 42-Jährigen tief getroffen. „Nicht so gut“, antwortet er lapidar auf die Frage, wie es ihm gehe. Er wolle, so der ambitionierte Spitzenkoch, gar nicht viel zu der Herabstufung im Gourmet-Reiseführer sagen, zumal er noch keine Erkenntnisse über die Gründe für den Stern-Verlust habe. Doch dann bricht es doch aus dem sympathischen Norddeutschen heraus: „Das ist eine bittere Niederlage, aber wir müssen nun aufstehen und gucken, dass wir den Stern zurückerobern.“ [WEITERLESEN]

Kölner Stadt-Anzeiger: KSTA.de

10-facebook-klein.jpg

12:00 | KUKKSI heute Mittag (09.11.2011)

November 9th, 2011

20-kukksi-heute-mittag.jpg

TOPTHEMA. Silvio Berlusconi will als Ministerpräsident zurücktreten: Er hat Italien herunter gewirtschaftet und war in Sex- und Korruptionsskandale verwickelt – Vor seinem Rücktritt will er jedoch noch ein Haushaltsgesetz durchbringen. “Im Parlament hat sich heute gezeigt, dass wir keine klare Mehrheit mehr im Mitte-Rechts-Lager haben. Darum will ich auch die Opposition dazu aufrufen, diese Stabilitätsmaßnahmen gemeinsam mit uns durchzusetzen.”, sagte Berlusconi dem Fernsehsender Canale 5. Zwar hatte Berlusconi die Haushaltsabstimmung gewonnen, eine absolute Mehrheit hatte der italienische Ministerpräsident nicht mehr erzielt. Seit drei Jahren hatte Berlusconi übrigens über 50 Vertrauensabstimmungen gewonnen – Rücktrittsforderungen hatte er bisher zurückgewiesen. Nach Griechenland hat Italien den größten Schuldenberg in der Eurozone.

SPORT (ksta). Artur Tabat trägt eine Brille mit nur einem Bügel. Der andere ist abgebrochen, irgendwann in der Hektik des Tages hat er sich draufgesetzt und der Bügel war ab. Der 70-Jährige müsste zum Optiker, aber vorerst gibt es Wichtigeres. Für ihn seit 39 Jahren das Wichtigste überhaupt: „Rund um Köln“, sein Radrennen am Ostermontag. Am Dienstag rührte Tabat mal wieder die Werbetrommel, denn am 11. November beginnt der Anmeldezeitraum für die 96. Auflage am 9. April 2012. Rund 4000 Fahrer waren im vergangenen Jahr dabei. Zum ersten Mal lagen Start und Ziel in der Bayenstraße am Rheinauhafen. So wird es für die Jedermänner auch im Jahr 2012 sein. Die Profis starten außerhalb Kölns, kommen dann aber auch am Rheinauhafen ins Ziel. „Die Stimmung hier war toll“, sagt Alexander Donike, technischer Direktor des Rennens. So soll es bleiben. Und die Organisatoren hoffen für 2012 auf eine Steigerung der Teilnehmerzahlen auf 4500 bis 5000 Radfahrer. [WEITERLESEN]

KUKKSI-Hinweis neue-kukksi-jobs-klein-fertig.jpg

STARS & STERNCHEN. Große Gefühle und bewegende Momente – das macht die 63. BAMBI-Verleihung in Wiesbaden zu einem unvergesslichen Ereignis. Internationale BAMBI-Preisträger wie Justin Bieber und Lady Gaga sind am 10. November 2011 dabei. Beide werden ihre aktuellen Hits auf der BAMBI-Bühne singen. In der BAMBI-Kategorie „TV-Ereignis des Jahres” wird Thomas Gottschalk ausgezeichnet, welcher im Dezember 2011 seine letzte “Wetten, dass..?”-Sendung moderieren wird. Den BAMBI für Integration erhält in diesem Jahr der Rapper Bushido. “Er gilt als der erfolgreichste Rap-Musiker Deutschlands und ist ein hervorragendes Beispiel für gelungene Integration”, sagt die Jury. Der BAMBI 2011 wird am 10. November ab 20.15 Uhr live im Ersten übertragen. Mit Deutschlands wichtigstem Medienpreis werden Personen ausgezeichnet, die im Laufe des Jahres Außerordentliches geleistet haben, besonders berührten, die Herzen bewegten und geholfen haben.

MEDIEN (ksta). Wie lebendig die Kölner Fachszene für Videospiele auch abseits der Spielemesse „Gamescom“ sein kann, zeigte sich am Wochenende in den Abenteuerhallen Kalk. Zum zweiten Mal trafen sich dort Studenten, Designer und Kreativwirtschaftler zur Next Level Conference (NLC). Einer der inhaltlichen Schwerpunkte lag dabei auf Musik und der Kooperation mit dem Festival „Soundtrack Cologne“: „Die Vertonung ist mittlerweile eine der wichtigsten Komponenten von Computerspielen. Und da sich die »Soundtrack Cologne« schon längst nicht mehr nur auf Filmmusik konzentriert, hat sich eine Zusammenarbeit angeboten“, so der Direktor des NRW-Kultursekretariats, Christian Esch. Einen erfahrenen Gesprächspartner präsentierte er den Besuchern mit Chris Hülsbeck – Deutschlands bekanntestem Videospiele-Komponisten und -Musiker (u. a. „Turrican“ und „The Great Giana Sisters“). Er riet dem Nachwuchs beim Berufseinstieg zu Hartnäckigkeit und dazu, sich mit Gleichgesinnten zusammenzutun, statt sich von Absagen frustrieren zu lassen. [WEITERLESEN]

WETTER. Teils neblig-trüb, teils heiter und weiterhin relativ mild. Deutschland liegt an der Westflanke einer umfangreichen Hochdruckzone, die sich von Skandinavien bis zum Schwarzen Meer erstreckt. Somit setzt sich das milde und trockene Wetter fort. Gebietsweise gibt es NEBEL mit Sichtweiten unter 150 m, bevorzugt in der Mitte, im Süden sowie im Nordosten, im Tagesverlauf teils nur zögernd auflösend. © Deutscher Wetterdienst

10-facebook-klein.jpg

10:30 | Bambi 2011: Lady Gaga und Justin Bieber in Wiesbaden

November 9th, 2011

ard-bambi-2011-bild-mdr-hillert.jpg

Wiesbaden. Große Gefühle und bewegende Momente – das macht die 63. BAMBI-Verleihung in Wiesbaden zu einem unvergesslichen Ereignis. Internationale BAMBI-Preisträger wie Justin Bieber und Lady Gaga sind am 10. November 2011 dabei. Beide werden ihre aktuellen Hits auf der BAMBI-Bühne singen. In der BAMBI-Kategorie „TV-Ereignis des Jahres“ wird Thomas Gottschalk ausgezeichnet, welcher im Dezember 2011 seine letzte „Wetten, dass..?“-Sendung moderieren wird. Den BAMBI für Integration erhält in diesem Jahr der Rapper Bushido. „Er gilt als der erfolgreichste Rap-Musiker Deutschlands und ist ein hervorragendes Beispiel für gelungene Integration“, sagt die Jury. Der BAMBI 2011 wird am 10. November ab 20.15 Uhr live im Ersten übertragen. Mit Deutschlands wichtigstem Medienpreis werden Personen ausgezeichnet, die im Laufe des Jahres Außerordentliches geleistet haben, besonders berührten, die Herzen bewegten und geholfen haben. Du bist bei Facebook? Alle Nachrichten im Überblick auch auf der KUKKSI-SEITE!

HINWEIS Bild: © MDR, Hillert

10-facebook-klein.jpg