15:00 | Köln: Betriebe suchen noch Lehrlinge

nachrichten-9.jpg

Köln (ksta). Für das Ausbildungsjahr 2011 gibt es noch rund 150 unbesetzte Stellen. „Insbesondere in der Gastronomie, im Einzelhandel, in den klassischen Büroberufen sowie in der Informationstechnik sind noch Stellen frei“,so IHK-Hauptgeschäftsführer Herbert Ferger. Roswitha Stock von der Bundesagentur für Arbeit betont, dass die Anzahl der Ausbildungsstellen einen Höchstwert erreicht habe: Mehr als 6900 gemeldete Ausbildungsstellen gibt es in diesem Jahr – ein Wachstum von fast sechs Prozent im Vergleich zu 2010.

Dagegen ist die Zahl der Bewerber um 4,6 Prozent gesunken. „Aufgrund des Mangels an Bewerbern konnten zahlreiche Unternehmen ihre angebotenen Ausbildungsplätze nicht besetzen“, sagt Ferger. Tischlereimeister Georg Fröhlingsdorf hatte allerdings noch nie Probleme, einen Auszubildenden für seinen Betrieb NIK.Freund GmbH zu finden. Seine beiden Lehrlinge haben bei ihm ein Praktikum absolviert und daraufhin die Ausbildungsstellen in der Schreinerei bekommen. [WEITERLESEN]

HINWEIS Kölner Stadt-Anzeiger: KSTA.de

10-facebook-klein.jpg

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.