12:00 | KUKKSI heute Mittag (09.11.2011)

20-kukksi-heute-mittag.jpg

TOPTHEMA. Silvio Berlusconi will als Ministerpräsident zurücktreten: Er hat Italien herunter gewirtschaftet und war in Sex- und Korruptionsskandale verwickelt – Vor seinem Rücktritt will er jedoch noch ein Haushaltsgesetz durchbringen. “Im Parlament hat sich heute gezeigt, dass wir keine klare Mehrheit mehr im Mitte-Rechts-Lager haben. Darum will ich auch die Opposition dazu aufrufen, diese Stabilitätsmaßnahmen gemeinsam mit uns durchzusetzen.”, sagte Berlusconi dem Fernsehsender Canale 5. Zwar hatte Berlusconi die Haushaltsabstimmung gewonnen, eine absolute Mehrheit hatte der italienische Ministerpräsident nicht mehr erzielt. Seit drei Jahren hatte Berlusconi übrigens über 50 Vertrauensabstimmungen gewonnen – Rücktrittsforderungen hatte er bisher zurückgewiesen. Nach Griechenland hat Italien den größten Schuldenberg in der Eurozone.

SPORT (ksta). Artur Tabat trägt eine Brille mit nur einem Bügel. Der andere ist abgebrochen, irgendwann in der Hektik des Tages hat er sich draufgesetzt und der Bügel war ab. Der 70-Jährige müsste zum Optiker, aber vorerst gibt es Wichtigeres. Für ihn seit 39 Jahren das Wichtigste überhaupt: „Rund um Köln“, sein Radrennen am Ostermontag. Am Dienstag rührte Tabat mal wieder die Werbetrommel, denn am 11. November beginnt der Anmeldezeitraum für die 96. Auflage am 9. April 2012. Rund 4000 Fahrer waren im vergangenen Jahr dabei. Zum ersten Mal lagen Start und Ziel in der Bayenstraße am Rheinauhafen. So wird es für die Jedermänner auch im Jahr 2012 sein. Die Profis starten außerhalb Kölns, kommen dann aber auch am Rheinauhafen ins Ziel. „Die Stimmung hier war toll“, sagt Alexander Donike, technischer Direktor des Rennens. So soll es bleiben. Und die Organisatoren hoffen für 2012 auf eine Steigerung der Teilnehmerzahlen auf 4500 bis 5000 Radfahrer. [WEITERLESEN]

KUKKSI-Hinweis neue-kukksi-jobs-klein-fertig.jpg

STARS & STERNCHEN. Große Gefühle und bewegende Momente – das macht die 63. BAMBI-Verleihung in Wiesbaden zu einem unvergesslichen Ereignis. Internationale BAMBI-Preisträger wie Justin Bieber und Lady Gaga sind am 10. November 2011 dabei. Beide werden ihre aktuellen Hits auf der BAMBI-Bühne singen. In der BAMBI-Kategorie „TV-Ereignis des Jahres” wird Thomas Gottschalk ausgezeichnet, welcher im Dezember 2011 seine letzte “Wetten, dass..?”-Sendung moderieren wird. Den BAMBI für Integration erhält in diesem Jahr der Rapper Bushido. “Er gilt als der erfolgreichste Rap-Musiker Deutschlands und ist ein hervorragendes Beispiel für gelungene Integration”, sagt die Jury. Der BAMBI 2011 wird am 10. November ab 20.15 Uhr live im Ersten übertragen. Mit Deutschlands wichtigstem Medienpreis werden Personen ausgezeichnet, die im Laufe des Jahres Außerordentliches geleistet haben, besonders berührten, die Herzen bewegten und geholfen haben.

MEDIEN (ksta). Wie lebendig die Kölner Fachszene für Videospiele auch abseits der Spielemesse „Gamescom“ sein kann, zeigte sich am Wochenende in den Abenteuerhallen Kalk. Zum zweiten Mal trafen sich dort Studenten, Designer und Kreativwirtschaftler zur Next Level Conference (NLC). Einer der inhaltlichen Schwerpunkte lag dabei auf Musik und der Kooperation mit dem Festival „Soundtrack Cologne“: „Die Vertonung ist mittlerweile eine der wichtigsten Komponenten von Computerspielen. Und da sich die »Soundtrack Cologne« schon längst nicht mehr nur auf Filmmusik konzentriert, hat sich eine Zusammenarbeit angeboten“, so der Direktor des NRW-Kultursekretariats, Christian Esch. Einen erfahrenen Gesprächspartner präsentierte er den Besuchern mit Chris Hülsbeck – Deutschlands bekanntestem Videospiele-Komponisten und -Musiker (u. a. „Turrican“ und „The Great Giana Sisters“). Er riet dem Nachwuchs beim Berufseinstieg zu Hartnäckigkeit und dazu, sich mit Gleichgesinnten zusammenzutun, statt sich von Absagen frustrieren zu lassen. [WEITERLESEN]

WETTER. Teils neblig-trüb, teils heiter und weiterhin relativ mild. Deutschland liegt an der Westflanke einer umfangreichen Hochdruckzone, die sich von Skandinavien bis zum Schwarzen Meer erstreckt. Somit setzt sich das milde und trockene Wetter fort. Gebietsweise gibt es NEBEL mit Sichtweiten unter 150 m, bevorzugt in der Mitte, im Süden sowie im Nordosten, im Tagesverlauf teils nur zögernd auflösend. © Deutscher Wetterdienst

10-facebook-klein.jpg

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.